Senior Consultant

Marie Nadermann

acondas hat mir damals den dualen Master ermöglicht und mich dabei kontinuierlich unterstützt. Ich hatte im Bewerbungsgespräch einfach ein gutes Gefühl und dies hat sich in den letzten Jahren bestätigt. Das Team ist toll, man wird gefördert und gefordert und man hat die Möglichkeit, bei spannenden Kunden die verschiedensten Themen voranzutreiben.

Ganz oben stehen hier die Kolleg:innen und der tolle Zusammenhalt. Dies gilt auch beim Kunden, denn hier sind wir meist Teil des Teams und gehören dazu. Außerdem sehe ich bei acondas täglich die Veränderungen, die unsere Umsetzungsprojekte bringen. Es ist ein schönes Gefühl zu sehen, was die eigene Arbeit bewirkt.

In meiner Freizeit mache ich gerne Yoga und unternehme viel mit Freunden. Ich koche und backe gerne und liebe es, neue Rezepte auszuprobieren. Zusätzlich unterstütze ich das Social Media Team eines Vereins, der ein Waisenhaus in Kenia unterstützt.

Bereits während meines dualen Studiums gefielen mir die wechselnden Aufgaben in verschiedenen Abteilungen und Projekten sehr gut. Diese Erfahrungen wollte ich auch nach dem Studium gerne weiter erleben und habe mich für den Berufseinstieg bei acondas entschieden. Dass ich bei acondas berufsbegleitend meinen Master in International Management machen kann, ist für mich optimal. Bereits jetzt überlässt mir acondas viel Eigenverantwortung und bietet mir die Möglichkeit, in spannenden Projekteinsätzen andere Unternehmen zu unterstützen und voranzubringen.

Zusätzlich kann ich durch die Arbeit bei acondas umfangreiches branchenübergreifendes Fachwissen erlangen und eine Vielzahl an Unternehmen durch eine sehr enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kundenteams intensiv kennenlernen.

Von Anfang an habe ich mich bei acondas als Teil des Teams sehr wohl gefühlt. Ich finde immer ein offenes Ohr bei den Kolleg:innen, falls ich Unterstützung brauche. Auch sonst ist das Umfeld sehr freundschaftlich und kollegial. Dank der internen Projekte kann ich neben den Projekteinsätzen auch acondas mitgestalten und mich einbringen.

Marie begann ihre Karriere bei acondas im Oktober 2018 als Junior Projektberaterin.

Sie absolvierte ihren Bachelor in International Business Management an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg mit einem Zweitabschluss and der University of South Wales. Jetzt studiert sie berufsbegleitend an der Steinbeis Hochschule mit dem Ziel Master of Science – International Management.

Auf Grund ihres dualen Studiums konnte Marie bereits einige praktische Erfahrung in unterschiedlichsten Abteilungen sammeln. Hier gewann sie auch erste Projekterfahrung beispielsweise beim Optimieren des Order-Managements und der Warenallokation im Kundenservice oder der Verkürzung der Forderungslaufzeit in der Finanzbuchhaltung.

acondas bietet mir nicht nur
die Chance, mich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln
sondern ermöglicht mir auch mein paralleles Master-Studium. Die vielfältigen Projekteinsätze und das großartige Team sorgen dafür, dass ich über mich hinauswachse.

– Marie

Weitere Teammitglieder
Jörg Fengler

Managing Director

Martina Le Brün-Wetzig

Büroassistenz

Florian Berndt

Director

Niclas Kampe

Manager