News
 
18 May 2021
Remote Working erfolgreich umsetzen mit acondas MOVE

Wenn die aktuelle Corona-Krise längst vergangen ist, wird ein Thema dauerhaft bestehen bleiben: Remote Working als integraler Teil einer neuen Arbeitsorganisation.

Zwar sehnen sich viele Mitarbeiter und Führungskräfte nach langen Monaten ausschließlicher Heimarbeit mittlerweile an ihren Büroarbeitsplatz zurück.
Langfristig aber wird Remote Working im Umfang von 1-3 Tagen pro Woche außerhalb der Unternehmensräume zum „new normal“ vieler Branchen werden.


Neben der verbesserten Work-Life-Balance birgt diese Veränderung ein weiteres, signifikantes Potenzial: die Infrastrukturkosten pro Arbeitsplatz lassen sich durch den verringerten Bedarf an Bürofläche deutlich senken.


Mitarbeiter und Führungskräfte arbeiten unter besseren Bedingungen, bei gleichzeitig sinkenden Kosten – Klingt verlockend?


Richtig gemacht, kann die nachhaltige Umsetzung von Remote Working in der Tat zur Win-Win-Situation für alle werden. Aber vor den Erfolg haben die Götter bekanntlich den Schweiß gesetzt.


Durch die enorme Zahl einzubindender Stakeholder und die hohe Komplexität vielfältiger, zu berücksichtigender Anforderungen ist die Einführung von Remote Working kein einfaches Unterfangen. Gerade das Ummünzen neuer Arbeitsmodelle in greifbare Raumkostenersparnis hat sich als Knackpunkt erwiesen. Erfolgskritisch hierbei sind die frühzeitige Beteiligung aller relevanten Akteure, die Erfassung und Priorisierung aller bestehenden Anforderungen sowie die konzertierte Steuerung jedes einzelnen Handlungsschrittes.


acondas MOVE ist unser praxiserprobter, systematischer Ansatz zur Realisierung solcher Vorhaben. Mit ihm lässt sich die Einführung neuer Raumnutzungskonzepte strukturieren, steuern und vorantreiben, so dass Remote Working von Anfang an zur nachhaltigen Erfolgsgeschichte für alle wird.

Interesse? - Gerne stellen wir Ihnen ausführliche Informationen zu acondas MOVE bereit und erläutern Ihnen den Ansatz im persönlichen Gespräch. Kontaktieren Sie uns unter info@acondas.com.

 
News
 
Remote Working erfolgreich umsetzen mit acondas MOVE

Wenn die aktuelle Corona-Krise längst vergangen ist, wird ein Thema dauerhaft bestehen bleiben: Remote Working als integraler Teil einer neuen Arbeitsorganisation.

Zwar sehnen sich viele Mitarbeiter und Führungskräfte nach langen Monaten ausschließlicher Heimarbeit mittlerweile an ihren Büroarbeitsplatz zurück.
Langfristig aber wird Remote Working im Umfang von 1-3 Tagen pro Woche außerhalb der Unternehmensräume zum „new normal“ vieler Branchen werden.


Neben der verbesserten Work-Life-Balance birgt diese Veränderung ein weiteres, signifikantes Potenzial: die Infrastrukturkosten pro Arbeitsplatz lassen sich durch den verringerten Bedarf an Bürofläche deutlich senken.


Mitarbeiter und Führungskräfte arbeiten unter besseren Bedingungen, bei gleichzeitig sinkenden Kosten – Klingt verlockend?


Richtig gemacht, kann die nachhaltige Umsetzung von Remote Working in der Tat zur Win-Win-Situation für alle werden. Aber vor den Erfolg haben die Götter bekanntlich den Schweiß gesetzt.


Durch die enorme Zahl einzubindender Stakeholder und die hohe Komplexität vielfältiger, zu berücksichtigender Anforderungen ist die Einführung von Remote Working kein einfaches Unterfangen. Gerade das Ummünzen neuer Arbeitsmodelle in greifbare Raumkostenersparnis hat sich als Knackpunkt erwiesen. Erfolgskritisch hierbei sind die frühzeitige Beteiligung aller relevanten Akteure, die Erfassung und Priorisierung aller bestehenden Anforderungen sowie die konzertierte Steuerung jedes einzelnen Handlungsschrittes.


acondas MOVE ist unser praxiserprobter, systematischer Ansatz zur Realisierung solcher Vorhaben. Mit ihm lässt sich die Einführung neuer Raumnutzungskonzepte strukturieren, steuern und vorantreiben, so dass Remote Working von Anfang an zur nachhaltigen Erfolgsgeschichte für alle wird.

Interesse? - Gerne stellen wir Ihnen ausführliche Informationen zu acondas MOVE bereit und erläutern Ihnen den Ansatz im persönlichen Gespräch. Kontaktieren Sie uns unter info@acondas.com.