Neuigkeiten
 
17.Juli 2019
Verantwortung für Gesellschaft & Umwelt – acondas tritt UN Global Compact bei
Die Einhaltung sozialer und ökologischer Mindeststandards sollte heutzutage für jedes Unternehmen selbstverständlich sein. acondas setzt sich seit Bestehen für eine hohe Professionalität in der Beratungsarbeit und für einen fairen und offenen Umgang miteinander ein. Der Wertekanon und die professionellen Grundsätze des Unternehmens sind vorbildlich, die Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit erzielen stets Spitzenwerte.


Die beiden acondas Geschäftsführer Jörg Fengler und Andreas Florissen haben Anfang letzter Woche den UN Global Compact unterzeichnet, die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Sie verpflichten sich und das Unternehmen darin zur Einhaltung sozialer und ökologischer Mindeststandards, welche in den 10 universellen Prinzipien des Global Compact zusammengefasst sind.


In den nächsten Monaten werden wir in mehreren Beiträgen berichten, welche Maßnahmen acondas heute bereits unternimmt und welche weiteren geplant sind, um unsere soziale und ökologische Verantwortung zu festigen. Weitere Informationen zu acondas und unserer Arbeitsweise erhalten Sie unter info@acondas.com.

acondas Geschäftsführer Jörg Fengler und Andreas Florissen mit der Selbstverpflichtung zur Einhaltung des UN Global Compact © acondas GmbH
 
Neuigkeiten
 
Verantwortung für Gesellschaft & Umwelt – acondas tritt UN Global Compact bei
Die Einhaltung sozialer und ökologischer Mindeststandards sollte heutzutage für jedes Unternehmen selbstverständlich sein. acondas setzt sich seit Bestehen für eine hohe Professionalität in der Beratungsarbeit und für einen fairen und offenen Umgang miteinander ein. Der Wertekanon und die professionellen Grundsätze des Unternehmens sind vorbildlich, die Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit erzielen stets Spitzenwerte.


Die beiden acondas Geschäftsführer Jörg Fengler und Andreas Florissen haben Anfang letzter Woche den UN Global Compact unterzeichnet, die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Sie verpflichten sich und das Unternehmen darin zur Einhaltung sozialer und ökologischer Mindeststandards, welche in den 10 universellen Prinzipien des Global Compact zusammengefasst sind.


In den nächsten Monaten werden wir in mehreren Beiträgen berichten, welche Maßnahmen acondas heute bereits unternimmt und welche weiteren geplant sind, um unsere soziale und ökologische Verantwortung zu festigen. Weitere Informationen zu acondas und unserer Arbeitsweise erhalten Sie unter info@acondas.com.

acondas Geschäftsführer Jörg Fengler und Andreas Florissen mit der Selbstverpflichtung zur Einhaltung des UN Global Compact © acondas GmbH