Neuigkeiten
 
03.Juli 2017
Neues Training „Agiles Projektmanagement“ (acondas APM) erweitert unser Trainingsangebot

Digitalisierung ist weit mehr als eine Modeerscheinung; überall in der Wirtschaft ist sie längst Gegenstand vieler laufender Projekte. Allerdings sind Digitalisierungsvorhaben durch ihren hohen Innovationsanteil und den starken IT-Bezug nur schwer mit klassischen Methoden des Projektmanagements greifbar. Vielmehr erfordern diese Ansätze verstärkt die Anwendung neuer, agiler Methoden und Instrumente. 

An diesem Punkt knüpft unser neues acondas-Training „Agiles Projektmanagement (APM)“ an. Das eintägige APM bereitet Mitarbeiter und Organisation gezielt auf die Führung und Umsetzung von Projekten im agilen Umfeld vor. Hierbei geht es uns um die Vermittlung von Hintergründen und Besonderheiten sowie um das Kennlernen verschiedener agiler Projektmanagement-Methoden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der geeigneten Kombination klassischer und agiler Vorgehensweisen, da in vielen Projekten ein pragmatisches Zusammenwirken beider Welten den besten Erfolg verspricht. Auch die Zusammenarbeit im Team, gerade im agilen Umfeld mit seiner starken Betonung eigenverantwortlicher Arbeitsweisen, ist von herausragender Bedeutung und wird im Training umfassend thematisiert. 

Bildquelle: acondas GmbH
Bildquelle: acondas GmbH

Übergreifende Fallstudien und praxisnahe Gruppenübungen sorgen dafür, die Theorie zu veranschaulichen und sie für die Teilnehmer direkt erlebbar zu machen. Hierdurch werden neue Inhalte nachhaltig verankert, in einer durchwegs offenen, engagierten Trainingsatmosphäre. Die Diskussion der erarbeiteten Ergebnisse und der Erfahrungsaustausch in der Gruppe sorgen dafür, dass jeder Teilnehmer seine individuellen Fragen adressieren kann. Das durchweg hervorragende Feedback der bisherigen Teilnehmer unserer Trainings belegt den Erfolg des Ansatzes.

Möchten Sie die agile Kompetenz Ihrer Organisation stärken? Sprechen Sie uns an!


Bildquelle Titelbild: acondas GmbH

 
Neuigkeiten
 
Neues Training „Agiles Projektmanagement“ (acondas APM) erweitert unser Trainingsangebot

Digitalisierung ist weit mehr als eine Modeerscheinung; überall in der Wirtschaft ist sie längst Gegenstand vieler laufender Projekte. Allerdings sind Digitalisierungsvorhaben durch ihren hohen Innovationsanteil und den starken IT-Bezug nur schwer mit klassischen Methoden des Projektmanagements greifbar. Vielmehr erfordern diese Ansätze verstärkt die Anwendung neuer, agiler Methoden und Instrumente. 

An diesem Punkt knüpft unser neues acondas-Training „Agiles Projektmanagement (APM)“ an. Das eintägige APM bereitet Mitarbeiter und Organisation gezielt auf die Führung und Umsetzung von Projekten im agilen Umfeld vor. Hierbei geht es uns um die Vermittlung von Hintergründen und Besonderheiten sowie um das Kennlernen verschiedener agiler Projektmanagement-Methoden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der geeigneten Kombination klassischer und agiler Vorgehensweisen, da in vielen Projekten ein pragmatisches Zusammenwirken beider Welten den besten Erfolg verspricht. Auch die Zusammenarbeit im Team, gerade im agilen Umfeld mit seiner starken Betonung eigenverantwortlicher Arbeitsweisen, ist von herausragender Bedeutung und wird im Training umfassend thematisiert. 

Bildquelle: acondas GmbH
Bildquelle: acondas GmbH

Übergreifende Fallstudien und praxisnahe Gruppenübungen sorgen dafür, die Theorie zu veranschaulichen und sie für die Teilnehmer direkt erlebbar zu machen. Hierdurch werden neue Inhalte nachhaltig verankert, in einer durchwegs offenen, engagierten Trainingsatmosphäre. Die Diskussion der erarbeiteten Ergebnisse und der Erfahrungsaustausch in der Gruppe sorgen dafür, dass jeder Teilnehmer seine individuellen Fragen adressieren kann. Das durchweg hervorragende Feedback der bisherigen Teilnehmer unserer Trainings belegt den Erfolg des Ansatzes.

Möchten Sie die agile Kompetenz Ihrer Organisation stärken? Sprechen Sie uns an!


Bildquelle Titelbild: acondas GmbH