Neuigkeiten
 
23.Oktober 2017
acondas trifft Wien

Einmal im Jahr zieht sich das gesamte acondas-Team für einige Tage aus der Projektarbeit zurück, um die persönlichen Fähigkeiten weiterzuentwickeln, interne Themen zu diskutieren und den Wissensaustausch mit den Kollegen zu fördern. In diesem Jahr stand dabei in Wien der Ausbau von Kompetenzen in den Bereichen Führung im Projekt und Rhetorik im Vordergrund.

Das Training „Führung im Projekt“ zielte darauf ab, Führungsrollen, -aufgaben und -kompetenzen im Projektkontext zu vermitteln. Unsere Berater haben die unterschiedlichen Rollen und Aufgaben einer Führungskraft im Projekt erlebt und dabei unter anderem erprobt, Mitarbeiter in Konfliktsituationen sicher zu führen und zu motivieren sowie den eigenen Führungsstil den unterschiedlichen Situationen adäquat anzupassen.


Parallel fand das Training „Rhetorik“ statt. Kommunikation und Überzeugungsfähigkeit zählen zu den Kernkompetenzen unserer Berater im Projektalltag. Das Training zielte daher auf die Förderung der rhetorischen Fähigkeiten in unterschiedlichen Situationen ab. Mit einfachen Methoden und einem individuellen Video-Feedback ließen die persönlichen Lernerfolge nicht lange auf sich warten. Auch kam der Spaß am Lernen nicht zu kurz: In einer praktischen Übung zum Fünfsatz wurden beispielsweise spontane Stellungnahmen zu zufällig ausgewählten Fragen der Kollegen gegeben.


Beide Trainings wurden von einer gemischten Trainergruppe begleitet: Neben dem acondas Geschäftsführer Jörg Fengler haben die renommierten Trainer und Coaches Dragan Milicevic, Kerstin Köhler und Andreas Seitz die Trainings begleitet und durch ihren großen Erfahrungsschatz bereichert.


Die wunderschöne Wiener Altstadt bot anschließend den perfekten Rahmen, um den Erfahrungsaustausch untereinander vor historischer Kulisse zu vertiefen und das diesjährige Zusammenkommen gebührend ausklingen zu lassen.


Wenn auch Sie Interesse an unserem umfangreichen Trainingsprogramm haben oder Genaueres über unsere Projektarbeit erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit: info@acondas.com


Bildquelle Titelbild: Trabantos - shutterstock.com


 
Neuigkeiten
 
acondas trifft Wien

Einmal im Jahr zieht sich das gesamte acondas-Team für einige Tage aus der Projektarbeit zurück, um die persönlichen Fähigkeiten weiterzuentwickeln, interne Themen zu diskutieren und den Wissensaustausch mit den Kollegen zu fördern. In diesem Jahr stand dabei in Wien der Ausbau von Kompetenzen in den Bereichen Führung im Projekt und Rhetorik im Vordergrund.

Das Training „Führung im Projekt“ zielte darauf ab, Führungsrollen, -aufgaben und -kompetenzen im Projektkontext zu vermitteln. Unsere Berater haben die unterschiedlichen Rollen und Aufgaben einer Führungskraft im Projekt erlebt und dabei unter anderem erprobt, Mitarbeiter in Konfliktsituationen sicher zu führen und zu motivieren sowie den eigenen Führungsstil den unterschiedlichen Situationen adäquat anzupassen.


Parallel fand das Training „Rhetorik“ statt. Kommunikation und Überzeugungsfähigkeit zählen zu den Kernkompetenzen unserer Berater im Projektalltag. Das Training zielte daher auf die Förderung der rhetorischen Fähigkeiten in unterschiedlichen Situationen ab. Mit einfachen Methoden und einem individuellen Video-Feedback ließen die persönlichen Lernerfolge nicht lange auf sich warten. Auch kam der Spaß am Lernen nicht zu kurz: In einer praktischen Übung zum Fünfsatz wurden beispielsweise spontane Stellungnahmen zu zufällig ausgewählten Fragen der Kollegen gegeben.


Beide Trainings wurden von einer gemischten Trainergruppe begleitet: Neben dem acondas Geschäftsführer Jörg Fengler haben die renommierten Trainer und Coaches Dragan Milicevic, Kerstin Köhler und Andreas Seitz die Trainings begleitet und durch ihren großen Erfahrungsschatz bereichert.


Die wunderschöne Wiener Altstadt bot anschließend den perfekten Rahmen, um den Erfahrungsaustausch untereinander vor historischer Kulisse zu vertiefen und das diesjährige Zusammenkommen gebührend ausklingen zu lassen.


Wenn auch Sie Interesse an unserem umfangreichen Trainingsprogramm haben oder Genaueres über unsere Projektarbeit erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit: info@acondas.com


Bildquelle Titelbild: Trabantos - shutterstock.com