Neuigkeiten
 
15.April 2015
acondas Themenpapier "Innovationsprozess und -architektur"
"Digitalisierung", "fundamentale Veränderungen in den Wertschöpfungsketten", "drastische Verkürzung der Produktlebenszyklen" – dies sind nur einige der Herausforderungen, denen sich Unternehmen heute stellen müssen, um erfolgreich im Markt zu sein.

Die acondas GmbH ist gemeinsam mit ihremPartner – dem Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel(InnoZ) GmbH aus Berlin – der Frage nachgegangen, wie Unternehmen ihre Innovationsfähigkeit, d.h. die Entwicklung und erfolgreiche Kommerzialisierung von Innovationen, verbessern können. Wir haben unsere gemeinsamen Erkenntnisse aus angewandter Projektarbeit und Forschungsergebnissen in einem Themenpapier zusammengefasst.

Bildquelle: acondas GmbH
Bildquelle: acondas GmbH

Zwei Faktoren sind für die erfolgreiche Entwicklung und Kommerzialisierung von Innnovationen entscheidend: Unternehmen benötigen einerseits einen strukturierten Innovationsprozess mit klaren Regeln und Methoden, insbesondere für den Übergang von einer Prozessstufe zur nächsten – wir nennen dies Transfer Design. Unternehmen benötigen andererseits eine Innovationsarchitektur, welche die organisatorischen und technischen Voraussetzungen für die Innovationsarbeit schafft.


In unserem Themenpapier beschreiben wir sowohl die Phasen des Innovationsprozesses mit den Methoden und Regeln des Transfer Designs als auch die Bausteine einer zeitgemäßen Innovationsarchitektur. Abschließend erläutern wir, wie Unternehmen den Transformationsprozess von der heutigen Innovationsarbeit hin zu Soll-Innovationsprozess und Zielarchitektur gestalten können.


Wenn Sie mehr über unsere Erfahrungen im Themenfeld „Innovationen“ oder in anderen Umsetzungsthemen erfahren wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns unter info@acondas.com auf.

 
Neuigkeiten
 
acondas Themenpapier "Innovationsprozess und -architektur"
"Digitalisierung", "fundamentale Veränderungen in den Wertschöpfungsketten", "drastische Verkürzung der Produktlebenszyklen" – dies sind nur einige der Herausforderungen, denen sich Unternehmen heute stellen müssen, um erfolgreich im Markt zu sein.

Die acondas GmbH ist gemeinsam mit ihremPartner – dem Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel(InnoZ) GmbH aus Berlin – der Frage nachgegangen, wie Unternehmen ihre Innovationsfähigkeit, d.h. die Entwicklung und erfolgreiche Kommerzialisierung von Innovationen, verbessern können. Wir haben unsere gemeinsamen Erkenntnisse aus angewandter Projektarbeit und Forschungsergebnissen in einem Themenpapier zusammengefasst.

Bildquelle: acondas GmbH
Bildquelle: acondas GmbH

Zwei Faktoren sind für die erfolgreiche Entwicklung und Kommerzialisierung von Innnovationen entscheidend: Unternehmen benötigen einerseits einen strukturierten Innovationsprozess mit klaren Regeln und Methoden, insbesondere für den Übergang von einer Prozessstufe zur nächsten – wir nennen dies Transfer Design. Unternehmen benötigen andererseits eine Innovationsarchitektur, welche die organisatorischen und technischen Voraussetzungen für die Innovationsarbeit schafft.


In unserem Themenpapier beschreiben wir sowohl die Phasen des Innovationsprozesses mit den Methoden und Regeln des Transfer Designs als auch die Bausteine einer zeitgemäßen Innovationsarchitektur. Abschließend erläutern wir, wie Unternehmen den Transformationsprozess von der heutigen Innovationsarbeit hin zu Soll-Innovationsprozess und Zielarchitektur gestalten können.


Wenn Sie mehr über unsere Erfahrungen im Themenfeld „Innovationen“ oder in anderen Umsetzungsthemen erfahren wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns unter info@acondas.com auf.