Neuigkeiten
 
11.November 2016
acondas Klausurtagung und Training

Einmal im Jahr zieht sich das gesamte acondas Team für einige Tage aus der Projektarbeit zurück, um über interne Themen zu diskutieren und diese voran zu treiben, die eigenen Kompetenzen zu fördern und sich mit den Kollegen auszutauschen. In diesem Jahr stand das dreitägige Offsite im Fokus des Aufbaus von Kompetenzen in den Bereichen Führung und Projektmanagement.

Beim Training Projektmanagement wurden besonders die weichen Fähigkeiten der Führung im Projektkontext angesprochen: Der Auf- und Ausbau leistungsfähiger Projektteams, die Moderation von Arbeitssitzungen, die Lösung von Konflikten sowie die Vorbereitung und Herbeiführung von Entscheidungen. Wie in allen anderen acondas Trainings auch wurden die vermittelten Inhalte direkt in realitätsnahen Fallstudien und Projektbeispielen erprobt. Dabei wurde den Teilnehmer die Möglichkeit geboten, in Kleingruppen das Erlernte anzuwenden und anschließend in Gruppendiskussionen zu reflektieren, um maximalen Lernerfolg zu erzielen.


Zeitgleich fand das Führungstraining für die acondas-Mitarbeiter statt, die Führungsverantwortung innehaben. Das Training setzte sich mit dem „Was“ und dem „Wie“ der Führung auseinander. Dabei wurde das spezifische Führungsmodell von acondas vorgestellt und die Rollen einer Führungskraft vertieft. Im Anschluss konnten die Teilnehmer unterschiedliche  Führungsstile in verschiedenen Führungssituationen ausprobieren. In vielfältigen interaktiven Rollenspielen und Übungen konnte das erlernte Wissen praktisch umgesetzt werden.


Beide Trainings wurden von einer gemischten Trainergruppe begleitet: Neben den acondas Gründern und Geschäftsführern Jörg Fengler und Andreas Florissen haben die beiden externen Management Trainer und Coaches Thomas Weil und Dragan Milicevic die Trainings begleitet und durch ihren großen Erfahrungsschatz bereichert.


Nicht zu kurz kam wie immer der Austausch der Mitarbeiter untereinander in entspannter Atmosphäre –beim Abendessen in einem historischen Weingut und während einer Katamaran Tour.


Wenn Sie Fragen zu unserem Trainingsprogramm oder zu unserer Projektarbeit haben, sprechen Sie uns sehr gerne jederzeit an: info@acondas.com.


Bildquelle Titelbild: acondas GmbH

Bildquelle: acondas GmbH
Bildquelle: acondas GmbH
 
Neuigkeiten
 
acondas Klausurtagung und Training

Einmal im Jahr zieht sich das gesamte acondas Team für einige Tage aus der Projektarbeit zurück, um über interne Themen zu diskutieren und diese voran zu treiben, die eigenen Kompetenzen zu fördern und sich mit den Kollegen auszutauschen. In diesem Jahr stand das dreitägige Offsite im Fokus des Aufbaus von Kompetenzen in den Bereichen Führung und Projektmanagement.

Beim Training Projektmanagement wurden besonders die weichen Fähigkeiten der Führung im Projektkontext angesprochen: Der Auf- und Ausbau leistungsfähiger Projektteams, die Moderation von Arbeitssitzungen, die Lösung von Konflikten sowie die Vorbereitung und Herbeiführung von Entscheidungen. Wie in allen anderen acondas Trainings auch wurden die vermittelten Inhalte direkt in realitätsnahen Fallstudien und Projektbeispielen erprobt. Dabei wurde den Teilnehmer die Möglichkeit geboten, in Kleingruppen das Erlernte anzuwenden und anschließend in Gruppendiskussionen zu reflektieren, um maximalen Lernerfolg zu erzielen.


Zeitgleich fand das Führungstraining für die acondas-Mitarbeiter statt, die Führungsverantwortung innehaben. Das Training setzte sich mit dem „Was“ und dem „Wie“ der Führung auseinander. Dabei wurde das spezifische Führungsmodell von acondas vorgestellt und die Rollen einer Führungskraft vertieft. Im Anschluss konnten die Teilnehmer unterschiedliche  Führungsstile in verschiedenen Führungssituationen ausprobieren. In vielfältigen interaktiven Rollenspielen und Übungen konnte das erlernte Wissen praktisch umgesetzt werden.


Beide Trainings wurden von einer gemischten Trainergruppe begleitet: Neben den acondas Gründern und Geschäftsführern Jörg Fengler und Andreas Florissen haben die beiden externen Management Trainer und Coaches Thomas Weil und Dragan Milicevic die Trainings begleitet und durch ihren großen Erfahrungsschatz bereichert.


Nicht zu kurz kam wie immer der Austausch der Mitarbeiter untereinander in entspannter Atmosphäre –beim Abendessen in einem historischen Weingut und während einer Katamaran Tour.


Wenn Sie Fragen zu unserem Trainingsprogramm oder zu unserer Projektarbeit haben, sprechen Sie uns sehr gerne jederzeit an: info@acondas.com.


Bildquelle Titelbild: acondas GmbH

Bildquelle: acondas GmbH
Bildquelle: acondas GmbH