Neuigkeiten
 
18.Juli 2016
acondas Change Seminar an ESMT in Berlin

Vom 7. bis 8. Juli 2016 hat das gesamte acondas-Team an der European School of Management and Technology (ESMT) in Berlin ein Seminar zum Thema Change (Management) besucht. Das Seminar ist Teil des ESMT Executive Education Program, in dem Führungskräfte renommierter Unternehmen in wesentlichen Managementmethoden und -fähigkeiten geschult werden.

 

Unser Tagungsort: Campus der European School of Management and Technolgy (ESMT) in Berlin
Unser Tagungsort: Campus der European School of Management and Technolgy (ESMT) in Berlin
Ulf Schäfer, Programmdirektor der ESMT und Dozent für die Themen Führung, Change und verantwortungsbewusstes Management, führte uns in sehr eindrucksvoller Weise durch die beiden Seminartage.
Ulf Schäfer, Programmdirektor an der ESMT, leitete das Seminar (Foto: ESMT)
Ulf Schäfer, Programmdirektor an der ESMT, leitete das Seminar (Foto: ESMT)

Wir haben uns anhand eines realen Beispiels ausgiebig mit der Frage beschäftigt, was eine erfolgreiche Initiative zur Veränderung im Unternehmen ausmacht – und unter welchen Umständen sie scheitern kann. Außerdem haben wir die Idee des adaptiven Wandels („Adaptive Change“) kennengelernt, mit der Veränderungsbedarf sowie Initiativen zur Veränderung möglichst frühzeitig erkannt und aufgesetzt werden können. Wir haben ferner gelernt, wie wir als Berater adaptive Veränderungsprozesse aktiv begleiten können und welche Instrumente uns dafür zur Verfügung stehen.


In Kleingruppenarbeit – sogenannten „Peer Group Consultations“ – konnte zudem jeder Berater bzw. jede Beraterin ein Veränderungsthema aus eigener Erfahrung vorstellen und sich Handlungsempfehlungen der Teamkollegen einholen.


Das Seminar bot damit ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch untereinander. Jeder Berater konnte somit vielfältige Lernerfahrungen und Anregungen für die eigene Projektarbeit sammeln.

Wie können wir als Berater Veränderungsprozesse aktiv begleiten?
Wie können wir als Berater Veränderungsprozesse aktiv begleiten?
Besonders unterstrichen wurde das Seminar zum Thema Change nicht zuletzt durch den außergewöhnlichen Tagungsort: Es fand auf dem Campus der ESMT im ehemaligen Staatsratsgebäude der DDR direkt neben der Baustelle des Berliner Stadtschlosses statt, einem Ort, der wie kein anderer in Deutschland in den letzten Jahrhunderten vom Wandel geprägt und verändert wurde.

 

Ein Tagungsort voller Geschichte: Blick von der ESMT auf die Baustelle des Berliner Stadtschlosses
Ein Tagungsort voller Geschichte: Blick von der ESMT auf die Baustelle des Berliner Stadtschlosses
Wir danken Ulf Schäfer und seinem Team der ESMT für zwei außergewöhnliche und inspirierende Tage der Zusammenarbeit, Diskussion und Reflexion. Wir freuen uns sehr auf eine Fortführung des Programms in den kommenden Jahren!

 

 
Neuigkeiten
 
acondas Change Seminar an ESMT in Berlin

Vom 7. bis 8. Juli 2016 hat das gesamte acondas-Team an der European School of Management and Technology (ESMT) in Berlin ein Seminar zum Thema Change (Management) besucht. Das Seminar ist Teil des ESMT Executive Education Program, in dem Führungskräfte renommierter Unternehmen in wesentlichen Managementmethoden und -fähigkeiten geschult werden.

 

Unser Tagungsort: Campus der European School of Management and Technolgy (ESMT) in Berlin
Unser Tagungsort: Campus der European School of Management and Technolgy (ESMT) in Berlin
Ulf Schäfer, Programmdirektor der ESMT und Dozent für die Themen Führung, Change und verantwortungsbewusstes Management, führte uns in sehr eindrucksvoller Weise durch die beiden Seminartage.
Ulf Schäfer, Programmdirektor an der ESMT, leitete das Seminar (Foto: ESMT)
Ulf Schäfer, Programmdirektor an der ESMT, leitete das Seminar (Foto: ESMT)

Wir haben uns anhand eines realen Beispiels ausgiebig mit der Frage beschäftigt, was eine erfolgreiche Initiative zur Veränderung im Unternehmen ausmacht – und unter welchen Umständen sie scheitern kann. Außerdem haben wir die Idee des adaptiven Wandels („Adaptive Change“) kennengelernt, mit der Veränderungsbedarf sowie Initiativen zur Veränderung möglichst frühzeitig erkannt und aufgesetzt werden können. Wir haben ferner gelernt, wie wir als Berater adaptive Veränderungsprozesse aktiv begleiten können und welche Instrumente uns dafür zur Verfügung stehen.


In Kleingruppenarbeit – sogenannten „Peer Group Consultations“ – konnte zudem jeder Berater bzw. jede Beraterin ein Veränderungsthema aus eigener Erfahrung vorstellen und sich Handlungsempfehlungen der Teamkollegen einholen.


Das Seminar bot damit ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch untereinander. Jeder Berater konnte somit vielfältige Lernerfahrungen und Anregungen für die eigene Projektarbeit sammeln.

Wie können wir als Berater Veränderungsprozesse aktiv begleiten?
Wie können wir als Berater Veränderungsprozesse aktiv begleiten?
Besonders unterstrichen wurde das Seminar zum Thema Change nicht zuletzt durch den außergewöhnlichen Tagungsort: Es fand auf dem Campus der ESMT im ehemaligen Staatsratsgebäude der DDR direkt neben der Baustelle des Berliner Stadtschlosses statt, einem Ort, der wie kein anderer in Deutschland in den letzten Jahrhunderten vom Wandel geprägt und verändert wurde.

 

Ein Tagungsort voller Geschichte: Blick von der ESMT auf die Baustelle des Berliner Stadtschlosses
Ein Tagungsort voller Geschichte: Blick von der ESMT auf die Baustelle des Berliner Stadtschlosses
Wir danken Ulf Schäfer und seinem Team der ESMT für zwei außergewöhnliche und inspirierende Tage der Zusammenarbeit, Diskussion und Reflexion. Wir freuen uns sehr auf eine Fortführung des Programms in den kommenden Jahren!