Senior Projektberater
Christoph
 
acondas bietet mir eine Vielzahl von verschiedensten Themenfeldern und Projekten und unterstützt mich gleichzeitig hervorragend bei meiner persönlichen Entwicklung im Rahmen eines Zweitstudiums (duales Masterprogramm). Christoph
Persönliches

Schon bei der Wahl meines ersten Studiums habe ich großen Wert auf eine interdisziplinäre Ausrichtung gelegt. Ich wollte sowohl unterschiedliche Produkte, als auch Märkte tiefgreifend kennen lernen, um in meinem späteren Beruf vielseitig einsetzbar zu sein. Nach erfolgreichem Abschluss meines Studiums und ersten Berufserfahrungen entschied ich mich dazu, im Rahmen eines berufsbegleitenden zweiten Masterstudiums noch weiter fortzubilden. Mit acondas hatte ich einen Partner gefunden, der es mir ermöglichte mein zweites Masterstudium optimal mit dem vielseitigen Berufsbild eines Beraters zu verknüpfen. Dabei hatte ich nicht nur die Möglichkeit, meine Erfahrungen einzubringen, sondern auch „über den Tellerrand hinauszuschauen“ und verschiedene Industrien und Aufgabenstellungen kennenzulernen.


Was acondas dabei von anderen Beratungen abhebt, ist die Teamarbeit, welche durch die überschaubare Unternehmensgröße und den engen Austausch mit den anderen Beratern viel persönlicher ausfällt und ein echtes „Wir“-Gefühl entstehen lässt. Dieses wird noch dadurch verstärkt, dass ich von Anfang an auch an internen Projekten mitwirken darf, welche das noch junge Unternehmen weiter nach vorne bringen. So war es mir ein Leichtes mich von Anfang an dazugehörig zu fühlen; die offene Kultur, die flachen Hierarchien und das entspannte Miteinander geben mir ein gutes Gefühl beim allmorgendlichen Weg zur Arbeit.

Qualifikation

Christoph hat das acondas-Team im März 2017 als Business Analyst verstärkt und ist inzwischen Senior Projektberater.


Er studierte Wirtschaftschemie im Bachelor und im Master an der Universität in Kiel, wobei er sich auf die Bereiche Innovationsmanagement und Strategisches Marketing fokussierte. Er gewann schon während des Studiums durch mehrere Praktika Einblicke in die Unternehmensbereiche Strategie und Marketing bei renommierten Unternehmen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie. Außerdem unterstütze er im Energiesektor das Marketing eines internationalen Mischkonzerns. Schließlich arbeitete er im strategischen Marketing eines Start-Ups im Bereich Biochemie: er entwickelte dort den Business Plan und das Geschäftsmodell weiter und etablierte Kontakte zu Investoren und Kunden, so dass das Start-Up erfolgreich gegründet werden konnte.

Senior Projektberater
Christoph
Düsseldorf
acondas bietet mir eine Vielzahl von verschiedensten Themenfeldern und Projekten und unterstützt mich gleichzeitig hervorragend bei meiner persönlichen Entwicklung im Rahmen eines Zweitstudiums (duales Masterprogramm). Christoph Zeisler
Persönliches

Schon bei der Wahl meines ersten Studiums habe ich großen Wert auf eine interdisziplinäre Ausrichtung gelegt. Ich wollte sowohl unterschiedliche Produkte, als auch Märkte tiefgreifend kennen lernen, um in meinem späteren Beruf vielseitig einsetzbar zu sein. Nach erfolgreichem Abschluss meines Studiums und ersten Berufserfahrungen entschied ich mich dazu, im Rahmen eines berufsbegleitenden zweiten Masterstudiums noch weiter fortzubilden. Mit acondas hatte ich einen Partner gefunden, der es mir ermöglichte mein zweites Masterstudium optimal mit dem vielseitigen Berufsbild eines Beraters zu verknüpfen. Dabei hatte ich nicht nur die Möglichkeit, meine Erfahrungen einzubringen, sondern auch „über den Tellerrand hinauszuschauen“ und verschiedene Industrien und Aufgabenstellungen kennenzulernen.


Was acondas dabei von anderen Beratungen abhebt, ist die Teamarbeit, welche durch die überschaubare Unternehmensgröße und den engen Austausch mit den anderen Beratern viel persönlicher ausfällt und ein echtes „Wir“-Gefühl entstehen lässt. Dieses wird noch dadurch verstärkt, dass ich von Anfang an auch an internen Projekten mitwirken darf, welche das noch junge Unternehmen weiter nach vorne bringen. So war es mir ein Leichtes mich von Anfang an dazugehörig zu fühlen; die offene Kultur, die flachen Hierarchien und das entspannte Miteinander geben mir ein gutes Gefühl beim allmorgendlichen Weg zur Arbeit.

Qualifikation

Christoph hat das acondas-Team im März 2017 als Business Analyst verstärkt und ist inzwischen Senior Projektberater.


Er studierte Wirtschaftschemie im Bachelor und im Master an der Universität in Kiel, wobei er sich auf die Bereiche Innovationsmanagement und Strategisches Marketing fokussierte. Er gewann schon während des Studiums durch mehrere Praktika Einblicke in die Unternehmensbereiche Strategie und Marketing bei renommierten Unternehmen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie. Außerdem unterstütze er im Energiesektor das Marketing eines internationalen Mischkonzerns. Schließlich arbeitete er im strategischen Marketing eines Start-Ups im Bereich Biochemie: er entwickelte dort den Business Plan und das Geschäftsmodell weiter und etablierte Kontakte zu Investoren und Kunden, so dass das Start-Up erfolgreich gegründet werden konnte.